Aktuell

6. artSchwetzingen

Einladung als PDF (Download)

Druckgrafik Fotografie Installation Malerei Objekt Paper Art Skulptur

Als sich die Künstlerinitiative Schwetzingen vor mehr als 10 Jahren gründete, entwickelten die Künstlerinnen
und Künstler der KIS e.V. ein besonderes Ausstellungsformat, die artSchwetzingen. Als eine 4-tägige Künstlermesse
im Biennale-Rhythmus fand sie bei ihrem Start 2008 in der Schwetzinger Wollfabrik statt und hat inzwischen eine
überregionale Ausstrahlung erlangt.

Die folgenden Veranstaltungen präsentierte die KIS e.V. im Schwetzinger Lutherhaus, die diesjährige artSchwetzingen findet
vom 4. - 7.10.2018 im Xylon-Museum + Werkstätten und der Stadtbibliothek Schwetzingen statt. Dabei soll insbesondere
auch der Innenhof des Xylon-Museums einbezogen werden.

Präsentiert wird wie in den vergangenen Jahren ein breites künstlerisches Angebot aktueller Arbeiten von Tom Feritsch, Florian Franke von Krogh,
Traudel Hagmann, Heiko Hofmann, Markus Kaesler, Oliver Mezger, Jessen Oestergaard, Karin Posmyk, Josef Walch und Felicitas Wiest.
Dazu kommen eingeladene Gäste aus der Metropolregion mit Angelika Dirscherl, Ulf Hegewald, Jörg Künkel, Matthias Maaß, Otto Mindhoff,
Philippe Sandoz und Elke Weickelt.

Die besondere Atmosphäre der artSchwetzingen ist geprägt durch den engen Kontakt und die Kommunikation
zwischen Publikum und Künstlerinnen und Künstlern, die während der Öffnungszeiten präsent sind. Zwei besondere
Begleitveranstaltungen sind wie in den vergangenen Jahren Teil der artSchwetzingen. Am Freitag, 5.10.2018, wird es eine
interessante Talkrunde zwischen Heiner Weiner und Prof. Josef Walch geben: Die Metropolregion Rhein-Neckar als Raum der Kunst.
Rückblick-Ausblick. Am Samstag, 6.10., wird unter dem Motto "Let`s talk about art" um 18 Uhr zu einem Rundgang durch die Ausstellung
mit den Künstlerinnen und Künstlern eingeladen.

6. artSchwetzingen
4.-7. Oktober 2018

KIS KünstlerInitiative Schwetzingen e.V.
Xylon-Museum + Werkstätten/Stadtbibliothek Schwetzingen
Kronenstraße 17 (neben Stadtbibliothek), 68723 Schwetzingen

Vernissage: 4. Oktober 2018, 19 Uhr
Fr 16 - 21 / Sa 14 - 21 / So 11 - 18

Fr 5.10.2018, 18 Uhr: Kunstdialog mit Prof. Josef Walch

Sa 6.10.2018, 18 Uhr: Künstlergespräch mit Rundgang durch die Ausstellung

 


Elke Weickelt

Felicitas Wiest

Jessen Oestergaard

Florian Franke von Krogh

Karin Posmyk

Josef Walch

10 Jahre KIS

Als sich vor 10 Jahren die „KünstlerInitiative Schwetzingen KIS e.V“ gründete, schrieben sich die an dieser
Gründung beteiligten Künstlerinnen und Künstler viele Ziele in ihre Satzung als „Eingetragener Verein“:

Die KIS e.V. ist eine Vereinigung von Künstlerinnen und Künstlern aus unterschiedlichen künstlerischen Arbeitsfeldern:
Malerei, Grafik, Fotografie, Skulptur, Objektkunst, Medienkunst, Architektur und Tanz.

Die Vernetzung der unterschiedlichen Kunstformen ist eines der Ziele der KIS e.V.
Die Arbeit der KIS e.V. ist vor allem auf Schwetzingen und die Metropolregion Rhein-Neckar ausgerichtet.

Über diesen LINK können Sie unsere Broschüre "10 Jahre KIS" als PDF herunterladen.


Eröffnungsrede (PDF) von Jessen Oestergaard


5. artSchwetzingen

der
KIS KünstlerInitiative Schwetzingen e.V.
11. - 13. November 2016

Lutherhaus Schwetzingen
Mannheimer Str. 36, 68723 Schwetzingen

Künstlermesse mit 13 Künstlern aus den Bereichen
Malerei, Grafik, Fotografie, Skulptur, Plastik, Objekt

Eröffnung: Freitag, 11.11.2016, 19 Uhr
mit Einführungsvortrag "Kunst und Geld" von Prof.Dr. Jochen Hörisch

Samstag, 12.11.2016: 11 - 21 Uhr
Sonntag, 13.11.2016: 11 - 18 Uhr

PDF-Einladung

 


Liebe Freunde der Blume,

die KIS KünstlerInitiative Schwetzingen lädt Sie / Euch herzlich ein zur Frühlingsausstellung

FLOWERS
Fotografie Grafik Malerei Objekt

Eröffnung: Fr., 26.2.2016, 19:30 Uhr im Bahnhof Schwetzingen
26.2. - 30.3.2016
Öffnungszeiten: mittwochs 17-18 Uhr
Ab dem 30.3.2016 kann die Ausstellung nach telefonischer Vereinbarung besichtigt werden Tel.:(0175 - 952 3912)

Aussteller:

Sechs KIS-Künstler mit 17 Gästen aus den Fotokursen Oestergaard

FLOWERS wurde von Prof. Josef Walch und Jessen Oestergaard gemeinsam kuratiert.
Das Thema steht in Zusammenhang mit dem Jahresthema GARTEN/BLUMEN
der Schlösser und Gärten Baden-Württemberg.
Im Lapidarium des Schlossgarten Schwetzingen wurde schon am 17.1.2016 die von
Josef Walch kuratierte Ausstellung „Les Fleurs Animés“ mit Zeichnungen von Grandville aus
dem 19. Jahrhundert eröffnet und am 27.1. 2016 fand im Palais Hirsch der Vortrag
„Blumen in der Kunst. Zur Geschichte eines Kunstmotivs von der Antike zur Pop Art“ statt.

Blumen in jeglicher Form sind immer noch ein faszinierendes und immer wieder neu
zu entdeckendes Kunstmotiv durch alle Epochen, vor allem auch in der Fotografie.
Kein bedeutender Fotograf der Moderne, aber auch kein bildender Künstler hat
sich nicht mit diesem Motiv beschäftigt!

Einladung (PDF)


Einladung (PDF) »hier klicken.


WERNER-REINISCH-INSTITUT

Einladung zur Vernissage
Schloss Schwetzingen
12. Juli 2015, um 11.00 Uhr
Einführung Prof. Josef Walch

WERNER REINISCH
85 Jahre

REINISCH - KUNSTAUSTELLUNG

12. - 26. Juli 2015
Schloss Schwetzingen – Orangerie

Öffnungszeiten:
Mi.-Fr.: 14.00 - 18.00 und Sa.-So.: 10.00 - 18.00 Uhr



www.kis-schwetzingen.de

Jessen Oestergaard, 1. Vors.: Max-Planck-Str. 78, 68723 Oftersheim, Mobil 0171 - 5 44 77 57 photo@jessen-oestergaard.de
Karin Posmyk, 2. Vors.: Scheffelstraße 3b, 68723 Schwetzingen, Tel. 06202 - 25724, kaapo@gmx.de